Turmfalken im Corbusierhaus
Michael von Rein

Turmfalkenkameras & aktuelles Tagebuch 



Kamera außen.


Mit dem Blick auf das Anflugbrett haben Sie einen wunderbaren Blick auf das Geschehen vor dem Kasten

Kamera innen I


Hier wird es interessant wenn die ersten Eier gelegt und die jungen Turmfalken geschlüpft sind. Diese Kamera ist mit einem Mikrofon ausgestattet.



Kamera II innen.


Ein Blick aus einer anderen Perspektive in den Kasten.

Hier geht es zu den Kameras auf dem Dach des Corbusierhauses

Tagebuch 2023

Wieder zurück in der Kiste


  

07.06.2023 Heute...


war es nun so weit, die vier jungen Turmfalken haben Ihre Ringe fürs Leben bekommen. Am rechten Fang einen Ring von der Vogelwarte - mit Kennnummer - und am linken Fang einen weißen Ring mit schwarzer Nummer als Jahreskennung. Die beiden "Resteier" wurden untersucht, dabei wurde festgestellt, dass sie nicht befruchtet waren.


Zu Gast waren heute vier geladene Zuschauer. Unter Ihnen die Gewinnerin unseres kleinen Gewinnspiels. Weiterhin eingeladen hatte ich die Grundschulklasse 5C der Giesensdorfer Grundschule aus Zehlendorf, die sich bei dem Gewinnspiel beteiligt hatte und mit ihren fleißigen Berechnungen des ersten "Schlüpfens" gar nicht so verkehrt lag. Es war also richtig voll und nicht nur für die kleinen Falken sehr aufregend.







06.06.2023 Morgen...


... ist es nun soweit, die vier inzwischen schon recht großen jungen Turmfalken bekommen ihre Ringe fürs Leben. Bei dieser Gelegenheit werden auch die beiden übriggebliebenen Eier untersucht. Ich werde berichten.





29.05.2023 Einige Fragen....


...kommen wegen der Versorgung und "gerechten"  Futterverteilung. Ich glaube, hierüber muss man sich in diesem Jahr keine Gedanken machen. Mama Falke ist eine überaus fürsorgliche Mutter und passt schon auf, dass alle etwas abbekommen. Papa Falke wird nicht müde für Nachschub zu sorgen. Also äußerst gewissenhafte Falkeneltern...


25.05.2023 


Leider wird wohl aus den letzten beiden Eiern kein neues Leben entstehen. Um so schöner ist es, dass es den vier kleinen Falken prächtig geht und es bisher keinerlei Probleme gibt.




21.05.2023 Frisch geschlüpft...


...ein vierter kleiner Falke, der sich bei der Futterverteilung beeindruckend durchsetzt. 




21.05.2023 Während..


...die drei jungen Falken immer agiler werden, lassen sich die anderen drei noch Zeit mit dem Schlüpfen. Wir hoffen, dass wir auch in diesem Jahr sechs jungen Falken beim Heranwachsen zusehen können.


Zurzeit stehe ich mit dem Anbieter des Streamingdienstes in Verbindung, um herauszufinden, warum einige Nutzer die Livebilder nicht empfangen können...




21.05.2023 


Einige Nutzer melden, dass sie die Kamerabilder nicht mehr öffnen können und eine Fehlermeldung bekommen. Da bei einer Überprüfung keine Fehler festgestellt werden konnten, wäre es wichtig zu wissen, auf welchen Geräten (Android / iOS / PC) und mit welchem Browser die Probleme auftreten. 

Bitte an - turmfalken@corbusierhaus.berlin - Sie haben übrigens auch die Möglichkeit, die Kameras über YouTube zu erreichen! 




19.05.2023 Frühstück.


Die Versorgung mit Futter durch Papa Falke funktioniert einwandfrei...


18.05.2023 Da sind sie schon zu dritt...





18.05.2023 Inzwischen zwei...


geschlüpfte keine Turmfalken bei der ersten Fütterung.


18.05.2023 Es gibt auch einen Gewinner...


...bzw. eine Gewinnerin bei unserem kleinen Ratespiel.

Der 18.05. - 02:45:00 war der Tipp von Renate Sandhof, den sie am 14.05. abgegeben hatte. Herzlichen Glückwusch!  Ich freue mich über Ihren Besuch im Corbusierhaus.

112 Teilnehmer gaben einen Tipp ab, von denen 32 auf den 18.05. tippten. 


Danke fürs Mitmachen!



18.05.2023 Papa Falke...


...bestaunt "am Vatertag" ganz ungläubig seinen Nachwuchs.. 




18.05.2023 Es gibt Nachwuchs! 


Herzlich Willkommen im Corbusierhaus!


Ein aufmerksamer Beobachter meldete es bereits heute Nacht und teile auch gleich die genaue Zeit mit. Um  03:02:45 Uhr ist deutlich ein ein erstes Lebenszeichen zu vernehmen. (Wie in dem kleinen Video links zu sehen und zu hören).


13.05.2023 Jetzt ist es bald soweit!


Die ersten jungen Turmfalken werden in den nächsten Tagen schlüpfen und ordentlich Leben in die Kiste bringen. 

Wer von Ihnen den Tag und die Uhrzeit errät, wann das erste Küken schlüpft, ist zu dem Beringungstermin in ca. vier Wochen herzlich eingeladen. 

Bitte Ihren Tipp - Tag und Uhrzeit - in das Gästebuch eintragen. (Wer der Uhrzeit am nächsten ist gewinnt)! Eine kleine Hilfe kann die Brutstatistik der letzten Jahre sein...


Ich wünsche Euch viel Erfolg!




04.05.2023 Halbzeit. 


Mitte Mai können wir mit dem Schlüpfen der ersten jungen Falken rechnen.
Rechts ein kleines Video - Wachablösung - wenn auch nicht sehr ausdauernd.

Das Brüten ist nicht so seins...




25.04.2023 Aller guten Dinge…


…sind sechs. Jedenfalls bei unseren Falken. 

Damit dürfte das Gelege jetzt komplett sein. In ca. 30 bis 35 Tagen werden die ersten kleinen Turmfalken schlüpfen.



Die „Wachablösungen“ sowie die regelmäßige Futterversorgung durch den werdenden Falken-Vater klappt super. 

Die Übergabe der Beute erfolgt teils direkt vor der Einflugsöffnung, meistens aber auf dem Dach des Aufzugsturms.


23.04.2023 24 Stunden…


…nach dem vierten wurde in der vergangenen Nacht ein fünftes Ei gemeldet.




21.04.2023 In der Nacht…


…nun schon das vierte Ei. Es läuft bisher alles vorbildlich und ohne Probleme.



19.04.2023 Und während sie…


…zum Frühstück ausfliegt, übernimmt er gewissenhaft das Brüten.




19.04.2023 Heute früh nun ein drittes Ei im „Appartement 1101“


Der werdende Falkenvater hat den Lieferdienst übernommen und verwöhnt seine Liebste mit kleinen Leckereien in Form von Mäusen…




17.04.2923 Und hier auch schon das zweite Ei…






15.04.2023 Ein erstes Ei…


…wurde heute Vormittag entdeckt. Im Abstand von zwei Tagen legt das Turmfalken-Weibchen jetzt bis zu sechs Eier.


Es ist völlig normal, dass das Weibchen erst nach dem dritten Ei anfängt dauerhaft zu brüten. Damit wird das Schlüpfen der Küken zeitlich gesteuert. Es kommen auch immer wieder Fragen, ob das „Licht“ nachts im Kasten die Tiere nicht stört. Nein, die vorhandene Infrarotlampe ist für Mensch und Tier nicht wahrnehmbar, ermöglicht allerdings der eingesetzten Kamera nachts zu „sehen“ und uns somit die Möglichkeit auch im Dunkeln zuzuschauen, ohne die Tiere zu stören.


06.04.2023 Seltener Besuch...


...heute Vormittag auf dem Dach des Corbusierhauses. 

Vier Störche machten Rast auf dem Weg zu ihren Brutplätzen. Steigt jetzt die Geburtenrate im C-Haus? 👩‍👨‍👶‍👶




02.04.2023 Ein Falkenpaar...


...hat sich für das "Appartement 1101" im Corbusierhaus entschieden.
Es wird schon längere Zeit nicht mehr nur geflirtet. Vielleicht gibt es ja schon zu Ostern ein erstes Ei!?


25.02.2023


Noch lassen sich die Falken Zeit und schauen nur selten vorbei. Das Interesse an dem Kasten ist allerdings schon groß. 

Seit heute ist die neue Homepage turmfalken-corbusierhaus.de "On Air". In den nächsten Tagen werden nun alle Inhalte übernommen...  



12.02.2023


Es finden erste Besichtigungen statt. Morgens so gegen 08:00 Uhr herrscht reges Treiben auf der Planke...